Collie – Krankheiten

Der Collie ist ein robuster Hund und hat wird mit nur wenigen rassebedingten Krankheiten konfrontiert. Der Collie hat gehäuft mit Augen-Problemen (Netzhaut-Probleme) oder Hüft-Dysplasie zu kämpfen. Einige Collies besitzen das MDR1-Gen, das sie empfindlich auf diverse Medikamente reagieren lässt. Die Anwendung einer entsprechenden Arznei kann bei anderen Hunden harmlos sein, der Collie könnte hingegen nach der Anwendung daran sterben. Es gibt einen Gentest, mit dem der Collie auf die Existenz eines solchen MDR1-Gen getestet werden kann.

Der Collie ist auch ein hitzeempfindlicher Hund. Spendieren Sie ihm bei warmen Wetter viel Wasser und Schatten. Die beim Collie grundsätzlich vorhandene
robsute Gesundheit kann ihn etwa 16 Jahre alt werden lassen.

Schlagwörter: , , , , ,