Französische Bulldogge – Krankheiten

Auch eine Französische Bulldogge neigt zu einigen rassetypischen Krankheiten:

  • Gelenkerkrankungen
  • Wirbelsäulen-Probleme
  • Herz-Probleme
  • Augen-Probleme

Französische Bulldoggen müssen durch Ihre Kopfanatomie häufig per Kaiserschnitt zur Welt gebracht werden. Die kurze Schnauze sorgt füpr Kurzatmigkeit, mitunter auch Atemprobleme, starkes Schnarchen und Schnaufen. Hohe Temperaturen machen der Französischen Bulldogge zu schaffen. Dann besteht die Geafhr eines Hitzschlags. Unterschätzen Sie nicht die Haltungskosten der Französischen Bulldogge, denn Arztbesuche können durchaus zur Regel werden.

Das Fell lässt sich leicht pflegen. Bürsten Sie die kurzen Haare hin und wieder ein wenig durch.

Dennoch kann eine Französische Bulldogge durchaus bis zu 12 Jahre alt werden.

Schlagwörter: , , , , , , , ,