Bologneser – Krankheiten

Der Bologneser ist eine erstaunlich robuste Rasse. Gemeinhin sind keine allzu ernsthaften rassetypisch bedingten Krankheiten nachweisbar. Einzig bekannten Probleme sind die Patellaluxation (Fehlstellung der Kniescheibe), auftretender Zahnstein und Augenerkrankungen im Bereich der Bindehaut.

Das Fell bedarf hingegen größerer Pflege. Regelmäßiges Bürsten und Kämmen sind absolut erforderlich. Dafür haart der Bologneser nicht und ist damit der ideale Begeleiter für Allergiker.

Durch seine geringe Anfälligkeit für Krankheiten kann der Bologneser durchaus ein Alter von 14 Jahren erreichen.

Schlagwörter: , , , , ,